Schnuppertraining für die zukünftige FU14 Elite der Saison 2021/22

Die aktuelle Saison 2020/21 ist noch nicht abgeschlossen und zwei wichtige Spiele gegen Herzogenbuchsee stehen noch aus. Trotzdem wurde bereits der Blick auf die neue Saison gerichtet und in Absprache mit den Partnervereinen im Kuspo am 27. Mai 2021 ein Schnuppertraining für interessierte Spielerinnen der einzelnen Partnervereine angeboten. Zudem wurden die Eltern der Spielerinnen während des Trainings über die Ideen, Strukturen und Ziele der HSG Juniorinnen Nordwest informiert.

 

Es war ein sehr erfreulicher Anblick, wie viele motivierte Mädchen an diesem Schnuppertraining teilnehmen wollten. Zusammen mit den Spielerinnen der FU14 Elite, welche in der nächsten Saison weiterhin dem Team angehören werden, aber auch ein paar zukünftigen FU16-Spielerinnen unserer aktuellen FU14 Elite, wurde von den Trainern der FU14 Elite ein vielseitiges und intensives Training angeboten, um den Mädchen einen Einblick in unseren Trainingsalltag zu ermöglichen. Gleichzeitig konnten sich durch das Training die Spielerinnen der verschiedenen Partnervereine etwas besser kennenlernen. Eine gewisse Scheu oder Zurückhaltung, welche zu Beginn des Trainings noch feststellbar war, wurde schnell abgelegt. Die Mädchen fanden sich durch gezielte Übungen, in denen sich die Mädchen der einzelnen Partnervereine bewusst durchmischen sollten, schnell zurecht und zeigten untereinander auch bald keine Berührungsängste mehr. Man hatte teilweise den Eindruck, dass die Spielerinnen schon längers miteinander trainieren würden. Erfreulich war auch das bereits gute Niveau der Spielerinnen, was der sehr guten Ausbildung in den Partnervereinen zu verdanken ist.

Es schien allen Spass zu machen, miteinander zu trainieren, alle Mädchen waren motiviert und engagiert dabei! Und erfreulich ist auch, dass es sich viele der Mädchen vorstellen können, in der zukünftigen FU14 Elite zu trainieren und zu spielen. Das Trainerteam der FU14 Elite freut sich ganz sicher, ab dem 14 Juni zum Start der Vorbereitung für die Saison 2021/22 viele dieser Spielerinnen im Training begrüssen zu dürfen!