Matchbericht FU14E: Geglückter Start in die neue Saison!

Endlich hat die neue Handballsaison begonnen, das Team hat sich bestmöglich auf den Saisonstart vorbereitet, alle freuten sich auf den Saisonstart in Obersiggenthal gegen die HSG Aargau Ost.  

Wenig überraschend war der Beginn des Spiels von viel Nervosität geprägt, manchmal bekamen wir Trainer den Eindruck, der Ball sei heiss. Die Nervosität zog sich weit in die erste Halbzeit hinein, viele ausgelassene Toptorchancen prägten das Bild. Dafür stand die Defensive solid. Zur Pause stand es 11:14 für das Heimteam, mit etwas weniger Hektik wäre es wohl nur ein Tor gewesen. Kein Drama, im Handball geht’s es manchmal schnell. Diesmal dauerte es lediglich fünf Angriffe, und der Rückstand war aufgeholt. Das liess aufhorchen. Und siehe da, plötzlich fanden die Bälle den Weg ins Tor. Das zusammen mit einer sehr konsequenten Abwehr liess das Spiel auf unsere Seite kippen. Wir erarbeiteten uns einen kleinen Vorsprung und verteidigten den souverän. Am Ende siegten wir mit 24:21 und brachten zwei wichtige Punkte auf dem Weg in die Finalrunde ins Trockene. Es bleibt aber noch viel zu tun, wir freuen uns darauf.